Mannheim: Fernsehgerät fängt Feuer – Sechs Verletzte ins Krankenhaus

Sechs Menschen zogen sich Rauchvergiftungen zu, als in einer Wohnung in der Mannheimer Schwetzingerstadt der Fernseher implodierte. Alle kamen zur Behandlung ins Krankenhaus. Die Flammen aus dem laut Polizei älteren TV-Gerät griffen rasch um sich. Der Brand in der Windmühlstraße habe ein Großaufgebot von Feuerwehr und Rettungskräften nach sich gezogen, heisst es. Die Wehrleute konnten die Flammen zwar schnell löschen. Dennoch sei die Wohnung durch die Brandschäden vorübergehend unbewohnbar. (mho)