Mannheim: Folgenschwerer Zusammenstoß – Fünf Verletzte, zweimal Totalschaden

Insgesamt fünf Verletzte und zwei Autos mit Totalschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag gegen 19.30 Uhr im Mannheimer Stadtteil Wohlgelegen ereignete. Wie die Polizei berichtet, krachte es an der Einmündung der Dudenstraße in die Feudenheimer Straße, als ein Autofahrer die Vorfahrt eines anderen Verkehrsteilnehmers missachtete. Er war nach Polizeiangaben möglicherweise bei Rot in den Einmündungsbereich gefahren. Beim Zusammenstoß zogen sich der mutmaßliche Unfallverursacher selbst sowei die vier Insassen im anderen Wagen Verletzungen zu, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Beide Autos mussten abgeschleppt werden, den Schaden schätzt die Polizei auf 15 000 Euro. (mho)