Mannheim/Frankfurt: Appell des SV Waldhof an seine Fans – Berufungsverhandlung gegen den DFB am 10. März

Vor dem Hintergrund der Berufungsverhandlung am OLG Frankfurt wegen des Punktabzuges nach dem Aufstiegsspiel gegen Uerdingen im Mai 2018 appelliert der SV Waldhof Mannheim vor dem brisanten Derby gegen den 1.FC Kaiserslautern, im Stadion auf Pyrotechnik, das Werfen von Gegenständen und jegliche strafbare Handlungen zu verzichten. Der SV Waldhof gelte als Wiederholungstäter und bei erneuten Ausschreitungen bestehe die Möglichkeit einer hohen Bestrafung. Der Verein weist unterdessen darauf hin, dass die Berufungsverhandlung am 10. März vor dem Oberlandesgericht Frankfurt stattfindet. Der SVW hatte erfolgreich gegen den vom DFB verhängten Punktabzug wegen der Ausschreitungen gegen Uerdingen geklagt. Gegen das Urteil legte der DFB Berufung ein. (mho)