Mannheim/Frankfurt: Wegen Schaden an Oberleitung Bahnverkehr massiv gestört

Zug-Reisende zwischen Frankfurt und Mannheim mussten heute Verspätungen und lange Wartezeiten in Kauf nehmen. Nach Angaben der Bahn führte eine Oberleitungsstörung bei Riedstadt zu massiven Ausfällen im Regional-, Fern- und S-Bahnverkehr. Fernverkehrszüge brauchten den Angaben zufolge gut eine halbe Stunde länger. Wieso es zu der Störung kam, ist laut Bahn noch nicht bekannt. Ob sich der Verkehr auf der wichtigen Nord-Süd-Achse bis zum Wochenende wieder normalisiert, war zunächst unklar. (mho/dpa)