Mannheim: Frankfurter ICE-Strecke wieder frei

Die wegen eines Notarzteinsatzes am Gleis zwischenzeitlich gesperrte ICE-Strecke zwischen Frankfurt und Mannheim ist wieder freigegeben. Der Einsatz sei mittlerweile beendet, wie die Deutsche Bahn in der Nacht auf Montag auf Twitter mitteilte. Zuvor waren Fernverkehrszüge umgeleitet worden, wodurch nach Bahn-Angaben Verspätungen von 30 Minuten, vereinzelt auch 60 Minuten entstanden waren. Der Einsatz erfolgte bei Walldorf im Kreis Groß-Gerau. Die Fernverkehrszüge konnten wegen Bauarbeiten auf einer anderen Strecke nur über Mainz – Worms – Ludwigshafen – Mannheim umgeleitet werden, wie ein Sprecher sagte. (mho/dpa)