Mannheim: Frau bei Brand schwer verletzt

Bei einem Brand am Morgen im Mannheimer Stadtteil Herzogenried wurde eine Frau schwer verletzt. Nach derzeitigem Erkenntnisstand brach das Feuer nach Polizeiangaben in der Küche aus und es entwickelte sich rasch starker Rauch in den Räumen. Ein Hund hinderte die Rettungskräfte zunächst daran, die Wohnung zu betreten. Er konnte jedoch eingefangen werden. Die 57-jährige Bewohnerin wurde durch die Feuerwehr über eine Drehleiter aus dem Haus gerettet. Sie wurde mit einer akuten Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Brandursache ist noch unklar. (asc)