Mannheim: Frau mit Messer schwer verletzt – Ehemann verdächtig

Im Mannheimer Stadtteil Neckarstadt wurde eine Frau mit einem Messer schwer verletzt. Sie kam mit einem Rettungswagen in eine Klinik. Den Angaben zufolge steht der Ehemann unter Verdacht. Er soll nach der Tat zunächst geflohen sein, wurde dann aber im Rahmen eine Fahndung am Sonntagnachmittag festgenommen. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. feh