Mannheim: Frau von Straßenbahn erfasst – Schwer verletzt

 

Schwere Verletzungen zog sich in Mannheim eine 43-jährige Frau zu, als sie beim Überqueren der verlängerten Planken von einer Straßenbahn erfasst wurde. Wie die Polizei heute berichtete, ereignete sich der Unfall am Freitag gegen 11 Uhr. Demnach ging die Frau zwischen zwei geparkten Autos auf die Fahrbahn und wurde von der Straßenbahn Linie 6A, die aus Richtung Planken kam, erfasst. Die Fußgängerin wurde bei dem Aufprall zurückgeworfen und blieb mit schweren, jedoch nicht lebensgefährlichen Verletzungen auf der Fahrbahn liegen. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins  Krankenhaus transportiert. Der Straßenbahnverkehr war etwa eine Stunde gestört. (mho)