Mannheim: Friedrich-Ebert-Brücke am Wochenende gesperrt

Die stadtauswärts führenden Fahrspuren der 51 Jahre alten Friedrich-Ebert-Brücke werden seit Mitte Juli saniert. Bis Mitte Oktober wird unter anderem der Belag der Fahrbahn erneuert. Die Arbeiten werden halbseitig im Wechsel ausgeführt.

Im Rahmen der Brückensanierung wird auch der Übergang auf der Seite des Klinikums erneuert, da dieser verschlissen und nicht mehr wasserdicht ist. Für den Einbau wird die Straße von Freitag, 5. September, 20 Uhr, bis Montag, 8. September, 5 Uhr, voll gesperrt. Die Umleitung wird ausgeschildert. Fußgänger und Radfahrer können die Brücke über den Neckar weiterhin nutzen. Sie müssen aber mit Behinderungen im Bereich des Übergangs auf der Seite des Klinikums rechnen.(mf)