Mannheim: Fuchs Petrolub mit Rekordergebnis


 

Der Mannheimer Schmierstoff-Hersteller Fuchs Petrolub verzeichnete 2012 das dritte Rekordjahr in Folge. Der Umsatz kletterte um zehn Prozent auf 1,8 Milliarden Euro. Der operative Gewinn legte sogar um elf Prozent auf 293 Millionen Euro zu. Im laufenden Geschäftsjahr will der Konzern weiter wachsen.

Erfolgsmeldungen verkündeten die beiden Vorstandssprecher in der Bilanz-Pressekonferenz. Fuchs-Petrolub wuchs in allen Weltmärkten gleichermaßen, in China und Rußland gehen neue Werke noch dieses Jahr in Betrieb, die Zahl der Mitarbeiter stieg auf 3800, davon 730 in Mannheim. Der Konzern will die Dividende um 30 Prozent auf 1.30 Euro anheben. Auch das neue Jahr habe erfreulich begonnen.

Das Unternemen investiert nach eigenen Angaben 2013 erneut rund 70 Millionen Euro in neue Anlagen und die Forschung.

Fuchs stellt Schmierstoffe unter anderem für Automobil-Industrie, Landwirtschaft und Bergbau her und ist in 120 Ländern präsent. Wie es heißt, sind weltweit 100 000 Kunden Abnehmer der Produkte.