Mannheim: Fuchs Petrolub strebt weiteres Umsatzwachstum an

Fuchs Petrolub rechnet 2019 mit mehr Umsatz, aber weniger Gewinn. Der Mannheimer Schmierstoffhersteller will nach dem Rekordjahr 2018 erneut zulegen. Allerdings kalkuliert das Unternehmen wegen geplanter Investitionen in neue und bestehende Werke mit einem operativen Gewinn unter dem Vorjahreswert. 2018 stiegen die Erlöse nach ersten Berechnungen um vier Prozent auf knapp 2,6 Milliarden Euro. Unterm Strich blieb ein Gewinn von 288 Millionen – ein Plus von sieben Prozent. Fuchs Petrolub will eine Dividende von 95 Cent pro Vorzugsaktie ausschütten. (mho/dpa)