Mannheim: Fünf Männer überfallen 15-Jährigen

Fünf Männer haben einen 15-Jährigen in Mannheim angegriffen und ausgeraubt. Die Täter sprühten dem Jungen Pfefferspray ins Gesicht, schlugen und traten auf ihn ein, als er am Boden lag, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Einer der Männer stahl den Geldbeutel des Jugendlichen, in dem 50 Euro waren. Anschließend flüchtete das Quintett am Montagabend. Ihr Opfer erlitt Platzwunden und Prellungen. (dpa/lsw)