Mannheim: Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Ein 64- jähriger Fußgänger wurde am Dienstagmittag in Mannheim von dem Auto einer Mannheimerin angefahren und schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilt, erfasste die Autofahrerin beim Abbiegen den Mann, der gerade die Straße überquerte. Er wurde dabei auf die Fahrbahn geschleudert und erlitt schwere Verletzungen. Polizeiangaben zufolge gaben sowohl die Frau als auch der Fußgänger an, grünes Licht gehabt zu haben. Es entstand ein Schaden von 2.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter 0621/174-4045 in Verbindung zu setzen. (pol/sab)