Mannheim: Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Schwer verletzt wurde ein 23-jähriger Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall, der sich am späten Donnerstagnachmittag ereignete. Laut Polizei fuhr ein bislang
unbekannter Autofahrer über eine rote Ampel und erfasste hierbei den Fußgänger, der die Straße überquerte. Der 23-Jährige wurde zu Boden geschleudert und schwer verletzt. Eine  Passantin nahm sich dem 23-Jährigen an und verständigte den Rettungsdienst. Der Verursacher kümmerte sich nicht um den Verletzten und setzte seine Fahrt fort. Aufgrund der Schwere der Verletzungen  wurde der junge Mann zur stationären Behandlung  in ein Krankenhaus gebracht. feh