Mannheim: Fußgänger von Straßenbahn erfasst

Am Donnerstagabend kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Fußgänger und einer Straßenbahn. Ein 51-jähriger alkoholisierter Mann überquerte die Mittelstraße und übersah hierbei die Straßenbahn der Linie 2. Der Fußgänger wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Er zog sich Rippenbrüche und diverse Gesichtsverletzungen zu und wurde in ein Mannheimer Krankenhaus gebracht. Dort wurde auch eine Blutprobe entnommen. An der Straßenbahn entstand ein Sachschaden von rund 2500 Euro. Der Straßenbahnbetrieb der Linie 2 war zeitweise gesperrt. (pol/beh)