Mannheim: Gas und Bremse verwechselt – 20 000 Euro Schaden

Weil er Brems- und Gaspedal verwechselte, richtete ein Autofahrer in Mannheim einen Schaden von 20 000 Euro an. Wie die Polizei berichtet, verursachte ein 77-jähriger Mercedes-Fahrer den Unfall auf dem Parkplatz eines Fitnessstudios in der Pfingstweidstraße. Er habe einparken wollen, als er das falsche Pedal bediente und den Peugeot einer 67-Jährigen rammte. Der Mercedes-Fahrer schob den
Peugeot gegen eine Hauswand, prallte dann gegen eine Mülltonne und einen Zaun und kam schließlich am Hoftor des benachbarten
Firmengeländes zum Stehen. Er zog sich dabei Verletzungen zu, die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Dessen Mercedes sowie der Peugeot mussten abgeschleppt werden. (mho)