Mannheim: GE-Mitarbeiter protestieren gegen Stellenabbau

Am Vormittag protestieren die Mitarbeiter von General Electric in Mannheim gegen den geplanten Stellenabbau. Wie bereits berichtet, steht der Standort vor dem Aus. Von den 700 Arbeitsplätzen werden nur noch ein Bruchteil übrig bleiben. Die Gewerkschaft IG Metall kündigt an, für den Erhalt der Arbeitsplätze kämpfen zu wollen. Die Ankündigung des GE Konzerns sei weder strategisch noch betriebswirtschaftlich begründbar und dient alleine kurzfristiger Profitmaximierung von Aktionären. Damit verhalte sich GE trotz hoher Profite gesellschaftlich höchst unsozial. Wir berichten am Abend über das Thema in RNF Life. (asc)