Mannheim: Gerhard Vormwald gestorben

Der Mannheimer Fotograf und Künstler Gerhard Vormwald ist tot. Er starb in der Nacht zum Mittwoch in seinem Pariser Atelier, wie seine Frau Karin Vormwald dem „Mannheimer Morgen“ bestätigte. Der gebüritge Heidelberger war am Sonntag 68 Jahre alt geworden und zählte zu den bedeutenden Fotografen Deutschlands. Die Todesursache ist nach Angaben seiner Frau ungeklärt. Der Fotograf sei nachts wohl binnen Sekunden vor dem Computer gestorben. Ob es Herzversagen oder ein Blutgerinsel im Gehirn gewesen sei, ist unklar. Weitere Untersuchungen gebe es aber nicht, sagte die Witwe.  feh