Mannheim: Gesuchter Einbrecher leistet Widerstand – mehrere Beamte verletzt

Bei der Festnahme eines mutmaßlichen Einbrechers wurden in der Mannheimer Innenstadt mehrere Beamte verletzt. Laut Polizei leistete der 30-Jährige erheblichen Widerstand, er schlug, trat und biss die Beamten. Diese setzten unter anderem Pfefferspray ein und führten den Mann schließlich in Handschellen ab. Der Slowene war zunächst wegen einer Trunkenheitsfahrt gesucht worden. Wie sich herausstellte, wurde er bereits von der Heidelberger Staatsanwaltschaft per Haftbefehl gesucht. Er soll an mehreren Einbrüchen in Gaststätten beteiligt gewesen sein. feh