Mannheim: Glätteunfall auf der A656 behindert Berufsverkehr – Strecke seit 9.00 Uhr wieder befahrbar – 40.000 Euro Schaden

Wegen eines Glätteunfalls auf der A656 hat es am Morgen seit etwa 7.00 Uhr in Mannheim erhebliche Beeinträchtigungen im Berufsverkehr gegeben. Nach Angaben der Polizei waren in die Karambolage an der Abfahrt Neckarau/SAP-Arena vier Fahrzeuge verwickelt. Drei Personen wurden verletzt. Es entstand ein Schaden von 40.000 Euro. Aus Richtung Heidelberg staute sich der Verkehr auf vier Kilometern Länge. Auch auf der A6 entstand ein Stau, der aus beiden Richtungen am Mannheimer Kreuz auf eine Länge von zehn Kilometern anwuchs. Erst gegen 9.00 Uhr war die Unfallstelle wieder frei passierbar. (rk/Bilder: Priebe)