Mannheim: Gospel-Chor „Joyful Voices“ bittet um Unterstützung

Der Mannheimer Gospel-Chor „Joyful Voices“ hat mit den Auswirkungen der Corona-Krise zu kämpfen und bittet um Unterstützung aus der Bevölkerung. Wie es heißt, sind wegen der Situation rund um das Corona-Virus mehrere geplante Konzerte ausgefallen und damit wichtige Einnahmen weggebrochen. Der Verein finanziert sich nur aus Konzerteinnahmen und Spenden. Dies führt nach Vereinsangaben zu einem finanziellen, aber auch großen künstlerischen Verlust. (mj)

Falls Sie einen Teil zum Erhalt des Chors beitragen möchten, können Sie das über folgende Verbindung tun:

Verein der Förderer des Roten Mikrofon – Joyful Voices e.V.

IBAN: DE40 6705 0505 0033 3705 80

BIC: MANSDE66

Wir hatten zwei Vertreter der Joyful Voices, den Chorleiter Andreas Luca Beraldo und den Sänger Volker Jurkat zu Gast bei uns im Studio. Das Gespräch können Sie hier noch mal anschauen: