Mannheim: Gottesdienst wegen verdächtiger Tasche abgesagt – Kirche geräumt

In Mannheim wurde ein Gottesdienst wegen einer verdächtigen Tasche abgesagt. Diese lag gestern Morgen vor dem Eingang der Kirche im Mannheimer Stadtteil Vogelstang. Die Besucher des Gottesdienstes mussten die Kirche verlassen. Polizeibeamte sicherten die Kirche, ein Sprengstoffspürhund zeigte aber laut Polizei kein Interesse an der Tasche. Wie sich später herausstellte befanden sich in der Sporttasche nur harmlose Gegenstände, sie wurde offenbar vor der Kirche vergessen. feh