Mannheim: Großbrand in Industriehafen – Plastikmüll schnell gelöscht

Im Mannheimer Industriehafen kam es zu einem Großbrand, das Feuer brach laut Polizei am frühen Morgen aus. Eine Lagerhalde mit Recyclingmaterial stand in Flammen. Die Feuerwehr war unter anderem mit einem Löschboot im Einsatz und konnte ein Übergreifen der Flammen auf andere Lagerhallen verhindern. Anwohner in den Stadtteilen Neckarstadt, Innenstadt und Jungbusch wurden wegen der starken Rauchentwicklung aufgefordert, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Der brennende Plastikmüll war bald gelöscht. Die Brandursache ist noch unklar, strafbare Handlungen schließt die Polizei jedoch aus. feh