Mannheim: Großeinsatz in Erstaufnahmestelle – Streit mit Schwarzafrikanern

Eine Auseinandersetzung in der Mannheimer Erstaufnahmestelle führte zu einem Großeinsatz der Polizei. Insgesamt waren die Beamten mit 11 Streifenwagen in der vergangenen Nacht in den ehemaligen Spinelli-Baracks unterwegs. Ausgelöst wurde der Streit offenbar durch einen 21-jähriger Schwarzafrikaner, der sich nicht kontrollieren lassen wollte. Laut Polizei stand der Mann unter Alkoholeinfluß. Im Laufe des Streits solidarisierten sich weitere Schwarzafrikaner mit dem Mann, so dass sich bis zu 40 Personen in aggressiver Haltung dem Wachpersonal gegenüber standen. Die Beamten konnten die Eskalation entschärfen, die Flüchtlinge kehrten in ihre Unterkünfte zurück. feh