Mannheim: Großkraftwerk bekommt zum Jahreswechsel einen neuen Technischen Vorstand

Manfred Schumacher tritt den Posten am 1. Januar an. Das hat der Aufsichtsrat heute entschieden. Der 49-jährige Diplom-Ingenieur kommt vom RWE-Konzern.

Er tritt die Nachfolge Dr. Karl-Heinz Czychon an, der nach Erreichen der Altersgrenze planmäßig ausscheide, heißt es einer Mitteilung des Unternehmens. Der 62-Jährige war als Mitglied der GKM-Doppelspitze seit 2003 maßgeblich an Planung und Bau von Block 9 sowie an der Modernisierung des Kraftwerks beteiligt.