[VIDEO] Mannheim: Halbzeit beim Bau des Fernwärmespeichers im GKM

Im Großkraftwerk wächst das Heisswasserreservoir bis zum Herbst in 36 Meter Höhe. Dazu werden die Stahlelemente mit einem hydraulischen Spezialschubverfahren spiralförmig nach oben gedrückt und verschweisst. So entsteht ein runder Wassertank mit 40 Metern Durchmesser. Darin sollen ab Herbst diesen Jahres rund 43.000 Kubikmeter fast kochend heißes Wasser gespeichert werden. Die MVV Energie AG will damit künftig flexibler Energie bereit stellen können.  Im Winter z.B könne bei Engpässen die Stromproduktion erhöht werden, während die Fernwärme zum Teil aus dem Speicher kommt. 27 Millionen Euro investiert die MVV Energie AG in das Projekt. In Mannheim sind 120.000 Haushalte an das Fernwärmenetz angeschlossen.