Mannheim/Heilgkreuzsteinach: Feldhamster vermehren sich

Ein Auswilderungsprojekt von Feldhamstern in Mannheim zeigt erste Erfolge. Die Nager wurden in einem 160 Hektar großen Gebiet ausgesetzt. 60 Bauten der Nagetiere wurden alleine auf einem stillgelegten Haferfeld entdeckt. Das gesamte Gebiet wird hamstergerecht bewirtschaftet und bietet den Tieren neben einem artgerechten Lebensraum auch die Möglichkeit genügend Vorräte für den Winterschlaf zu sammeln. Ein Hamster braucht in der kalten Jahreszeit 1 bis 2 Kilo Körner und Samen, um zu überleben. (kwi)