Mannheim: Hohe Haftstrafe wegen versuchter Tötung

Weil er seine Ehefrau mit einem Messer attackierte, muss ein 54-jähriger Angeklagter sechs Jahre und drei Monate ins Gefängnis. Dieses Urteil fällte das Landgericht Mannheim. Damit gingen die Richter über die Forderung der staatsanwaltschaft hinaus. Sie hielt fünf Jahre und neun Monate für angemessen, der Verteidiger plädierte auf drei Jahre. Der Verurteilte ging in der Mannheimer Neckarstadt mit einem Messer auf seine Frau los, weil sie sich nach 31 Ehejahren von ihm trennen wollte.(mho)