Mannheim: Illegale Schrottsammler

Bei einer Kontrolle im Mannheimer Hafengebiet stellten die Beamten 15 Tonnen gemischten Metallschrott und 14 Elektrogeräte sicher. 34 Fahrzeuge wurden kontrolliert und in allen Fällen verstießen die Fahrzeughalter gegen das neue Kreislaufwirtschaftsgesetz. In sieben Fällen waren die Fahrzeuge so überladen, dass sie nicht mehr den Straßenverkehrsvorschriften entsprachen. Nach dem Gesetz von 2012 brauchen Schrottsammler eine Erlaubnis für den Transport. Elektrogeräte dürfen nur noch ausschließlich vom Hersteller oder öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern angenommen werden. (16.04.2013 / 15 uhr / cag-asc)