Mannheim: Im Probenraum gewohnt und gedealt

In einem Gebäudekomplex mit Party- und Proberäumen in der Mannheimer Neckarstadt  fand die Polizei u.a. ein Kilogramm Amphetamin, 50 Gramm Marihuana, 40 Gramm Haschisch, 84 Ecstasy-Tabletten, elf Gramm kristallines MDMA und zwei LSD-Trips. Nach Polizeiangaben wohnte der mutmaßliche Dealer offenbar derzeit in einem Proberaum im Keller. Die DRogen bewahrte er dort in einem Trsor auf. Der 26-jährige kam in Untersuchungshaft.(mf)