Mannheim: Inhaber und Geschäftsführer der Eichbaum-Brauerei Jochen Keilbach gestorben

Der Geschäftsführer und Gesellschafter der Eichbaum Brauerei Jochen Keilbach ist tot. Wie das Unternehmen mitteilte, verstarb er bereits am 1. Dezember nach längerer Krankheit im Alter von 69 Jahren. Er war seit über 40 Jahren bei der Brauerei tätig und besetzte dort verschiedene leitende Positionen. 2010 übernahm er nach dem Aussteig des SAP Gründers Dietmar Hopp gemeinsam mit einem weiteren Partner das Unternehmen und bewahrte es damit vor der Schließung. Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder. Sein Sohn Thomas Keilbach ist bereits Teil der Geschäftsführung. (cag)