Mannheim: Joachim Gauck erhält den Carlo-Schmid-Preis

Der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck erhält den Carlo-Schmid-Preis. Wie die Carlo-Schmid-Stiftung mitteilt, wird Gauck den Preis bei einer Zeremonie im Rittersaal des Mannheimer Schlosses am 3. Februar entgegennehmen. Die Ehrung wird seit 1989 unregelmäßig an verdiente Persönlichkeiten oder Organisationen überreicht. Joachim Gauck ist der 13. Preisträger. Zu seinen Vorgängern zählen unter anderem der ehemalige Bundeskanzler Helmut Schmidt, Ex-Vizekanzler Hans-Dietrich Genscher, aber auch der TV-Sender ARTE. Neben einem Geldpreis erhält der Preisträger eine Statue des Berliner Künstlers Hans Scheib. (mj) (Bild: Archiv)