Mannheim: Kein Bundesliga-Tennis in diesem Sommer – DTB sagt Saison ab

Grün-Weiß Mannheim kann seinen Titel als Deutscher Tennis- Mannschaftsmeister nicht verteidigen. Der Deutsche Tennis Bund (DTB) hat wegen der Corona-Krise die Bundesligasaison 2020 komplett abgesagt. Die Entscheidung wurde den Vereinen heute mitgeteilt. Gespielt werden sollte im Juli und August. Gerald Marzenell, Teamchef des TK Grün-Weiß Mannheim, hat Verständnis für den Schritt. „Aufgrund dieser außergewöhnlichen Situation war durch den DTB gar keine andere Entscheidung möglich. Die Gesundheit unserer Spieler, Unterstützer und Zuschauer ist wichtiger als die Saison 2020“, so der 55-Jährige. Jetzt gehe es darum, die Spielzeit 2021 ins Visier zu nehmen, denn der finanzielle Schaden sei immens. „Zum einen haben wir Spieler, die teilweise von der Bundesliga leben, zun anderen haben wir als GmbH natürlich beträchtliche finanzielle Einbußen, da die Vorbereitung auf die Saison schon in vollem Gange war“, erklärt Marzenell. In diesem Jahr hätte der Weltranglisten-Dritte Dominic Thiem die Mannschaft vom Neckarplatt angeführt. Marzenell ist zuversichtlich, die Situation gemeinsam zu bestehen. Bereits gekaufte Tickets für die Heimspiele 2020 werden für das nächste Jahr gutgeschrieben oder auf Wunsch auch zurückerstattet, heißt es in der Mitteilung des vielfachen Deutschen Meisters. (wg)