Mannheim: Keine Corona-Tests – Waldhof Mannheim nicht mehr im Teamtraining

Fußball-Drittligist SV Waldhof Mannheim wird in der Vorbereitung auf einen Re-Start vom Deutschen Fußball-Bund
ausgebremst. Dem Tabellenzweiten wurde das Mannschaftstraining untersagt. „Das ist fürchterlich, der DFB
agiert völlig planlos“, so Waldhof-Trainer Bernhard Trares. Eine Verfügung des Landes Baden-Württemberg hatte zuvor
Training auch in größeren Gruppen ermöglicht. „Ich habe gestern mehrfach E-Mail-Kontakt mit ihnen gehabt. In dem Hygienekonzept steht drin, dass wir das Training erst aufnehmen dürfen, wenn wir zwei erfolgreiche Testungen durchlaufen haben. Wir haben noch keine Tests bei uns, wir haben noch keine Teststäbchen. Deswegen konnten wir das noch nicht durchführen und müssen jetzt gucken, wie wir das jetzt zeitnah hinbekommen“, so Geschäftsführer Markus Kompp. Die Saison in der 3. Liga soll nach Plänen des DFB ab dem 26. Mai fortgesetzt werden. Die Mannheimer hatten sich für einen Saisonabbruch ausgesprochen.Vorerst ist für die Mannheimer nur Training in Kleingruppen möglich. (dpa/cal)