Mannheim: Kleiner Funkspruch, große Wirkung – Feuerwehr rückt zum Flughafen aus

Und dann war da heute noch der Funkspruch eines einmotorigen Flugzeugs: Der Pilot hatte heute morgen beim Anflug auf Mannheim-Neuostheim den Verdacht, das Fahrwerk sei nicht richtig ausgefahren. Den Funkspruch hörte der Pilot des auf dem City-Airport stationierten Rettungshubschraubers mit und informierte die Rettungsleitstelle. Das wiederum erfuhr die Feuerwehr, und die gab folgerichtig Alarm: Auf das Stichwort „Flugunfall“ hin rückten zehn Kommando-, Lösch- und Spezialfahrzeuge aus, zusätzlich wurde die Freiwillige Feuerwehr alarmiert. Auf dem Flughafen staunte man nicht schlecht, als mit großem Getöse die rote Kolonne anrückte. Denn das kleine Flugzeug war zwischenzeitlich reibungslos gelandet. Fazit: Lieber einmal zuviel „geübt“, als einmal zu spät gekommen… (bs)