Mannheim: Kleinkind gequält – Haftstrafen für Pflegeeltern

Nach der Misshandlung eines Kleinkindes sind die Pflegeeltern zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden.
Das Amtsgericht Mannheim verhängte am Donnerstag drei Jahre und elf Monate Haft gegen die Pflegemutter und drei Jahre gegen den Pflegevater. Beide sollen das Kleinkind monatelang geschlagen und gequält haben, bestritten dies aber vor Gericht. Die Frau soll dem Jungen Haare ausgerissen, kein Essen gegeben und ihn zur Züchtigung kalt abgeduscht haben. Als das Kind im Dezember 2017 aus der Familie geholt wurde, stellten die Ärzte unter anderem offene Wunden und Knochenbrüche fest. Der Junge war zudem stark abgemagert. dpa/feh