Mannheim: Kontrolle über Auto verloren

Ein 19jähriger Autofahrer hat in der vergangenen Nacht wegen überhöhter Geschwindigkeit in der Mannheimer Augustanlage die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Laut Polizei drehte sich das Fahrzeug und schleuderte in die Grünfläche. Dabei wurden drei Metallpfosten aus der Verankerung gerissen. Der 19jährige setzte seine Fahrt for, konnte aber aufgrund von Zeugenaussagen ermittelt werden. Sein Auto wies entsprechende Beschädigungen auf. Er muss sich nun wegen Unfallflucht verantworten. feh