Mannheim: Kontrollen rund um „Toxicator“ – Bilanz: Keine Party ohne Drogen

Rund um das Musikfestival „Toxicator“ in der Mannheimer Maimarkthalle hat die Polizei genau hingeschaut. Anfahrtskontrollen mit Alkohol- und Drogenchecks gab es bereits ab 14 Uhr am Samstag. Auch auf dem Maimarktgelände selbst wurde intensiv überprüft. Mehrere Dutzend Beamte waren im Einsatz. Die Bilanz: 116 Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz, überwiegend Besitzdelikte. Darüber hinaus kam es unter anderem zu einer Sachbeschädigung, zwei Diebstählen sowie mehreren Verstößen gegen die Bewachungsverordnung. Eine Person leistete Widerstand, zwei Ordnungshüter wurden leicht verletzt. Sichergestellt hat die Polizei etwas über 21 Gramm Marihuana, 69 Tabletten XTC, fast 55 Gramm Amphetamin, 1,5 Gramm PEP, knapp 6 Gramm Cannabis, 31 Joints sowie geringe Mengen an LSD, Metamphetamin, Kokain, Crystal Meth, Ketamin und Codein. (pol/wg)