Mannheim: Kranausleger bleibt an Brücke über B 38 hängen – 100 000 Euro Schaden

Einen Schaden in Höhe von 100 000 Euro verursachte der 32 Jahre alte Fahrer eines Sattelzuges, der gestern an einer Brücke über die B 38 in Mannheim hängen blieb. Der nicht eingefahrene Kranausleger des Lastwagens sei gegen insgesamt zehn Beton-Querträger geprallt. Da Probleme bei der Statik nicht ausgeschlossen werden konnten, musste die Brücke wie berichtet zunächst voll gesperrt werden. Nachdem ein Statiker den Schaden begutachtete, konnte der Verkehr wieder freigegeben werden. (mho)