Mannheim: Kreativwirtschaftszentrum erhält Landeszuschuss

Für die Errichtung des Kreativwirtschaftszentrums Jungbusch erhält die Stadt Mannheim einen Landeszuschuss in Höhe von 1,66 Millionen Euro. Das teilt der Landtagsabgeordnete Dr. Stefan Fulst-Blei (SPD) mit. Der Ausschuss für Finanzen und Wirtschaft des Landtags habe in seiner Sitzung am Donnerstag dieser Finanzhilfe einstimmig zugestimmt. Bei dem Landeszuschuss handele es sich um eine Kofinanzierung von Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), die in den Haushaltsjahren 2013 bis 2015 erfolgen soll. Mit dem Bau des geplanten Kreativwirtschaftszentrums Jungbusch werde ein wichtiger Schritt bei der Bewältigung des Strukturwandels von einem alten, von Brachen geprägten Industrie- zu einem aufstrebenden Wirtschaftsstandort der Kreativwirtschaft gesetzt. (rk)