Mannheim: Küche in Flammen

Eine Küche in einem  Mehrfamilienhaus in Mannheim-Feudenheim ging am Sonntag Vormittag in Flammen auf: Die Anwohner konnten sich laut Polizei alle in Sicherheit bringen. Die Feuerwehr hatte den Brand rasch unter Kontrolle. Es entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden von 100.000 Euro, das Gebäude bleibt bis auf weiteres unbewohnbar. Eine 92-jährige wurde vorsorglich zur Untersuchung wegen einer möglichen Rauchgasvergiftung in die Universitätsmedizin Mannheim eingeliefert. Nach ersten Ermittlungen war ein technischer Defekt an einem Kühlschrank die Brandursache. (wg)