Mannheim: Künstler Emigholz präsentiert Kunsthalle-Dokumentation

Eine Ausstellung mit Zeichnungen des Künstlers Heinz Emigholz flankiert die Präsentation seines Filmes über den Neubau der Mannheimer Kunsthalle. Der 70-Jährige begleitete die Bauzeit von 2013 bis 2018. Daraus entstand ein 93-minütiger Architekturfilm, der erstmals im Februar bei der Berlinale gezeigt wurde. Die Dokumentation „Years Of Construction – Baujahre“ ist bis zum 23. Juni in der Kunsthalle zu sehen. Ebenso 200 Schwarz-Weiß-Fotodrucke von Emigholz. Sie hängen in der Regallandschaft der Keramiksammlung. Insgesamt umfasst die Bilderserie unter dem Titel „Die Basis des Make-Up“ mehr als 600 Zeichnungen mit surrealen, collageartig-zusammengesetzten Szenen. Sie enstanden seit 1974. Der Zeichner und Filmemacher Emigholz wirkt auch als Kameramann, Autor und Publizist. (mho)