Mannheim: Landesförderung für Hessware GmbH

Das baden-württembergische Umweltministerium fördert die Mannheimer Firma Hessware GmbH mit 250.000 Euro. Gemeinsam mit anderen Unternehmen arbeitet Hessware an der Speicherung und Vernetzung erneuerbarer Energiequellen. Diese sogenannten Smart Grids sind ein wichtiger Schritt in Richtung Energiewende, so Grünen-Bundestagsabgeordneter Wolfgang Raufelder. Insgesamt stellt das Umweltministerium rund eine Million Euro zur Verfügung, rund ein Viertel davon fließt in das Projekt von Hessware.(mj/nh)