Mannheim: Langjährige Haftstrafe für Bankräuber

Nach drei Banküberfällen in Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen muss ein 54jähriger Unternehmer sechs Jahre und drei Monate ins Gefängnis. Dieses Urteil fällte das Landgericht Mannheim am Nachmittag. Die Staatsanwaltschaft forderte sieben Jahre und neun Monate Haft, die Verteidigung plädierte auf höchstens vier Jahre. Der Angeklagte hatte ein Geständnis abgelegt. Insgesamt soll er rund 34 000 Euro erbeutet haben. Bei allen Überfällen drohte der verschuldete Täter mit einer Bombe. Das mitgeführte Päckchen war allerdings eine Attrappe. Die überfallenen Bankangestellten leiden teilweise bis heute an den psychischen Folgen durch die Bedrohung. (dpa)