Mannheim: Lebensraum für Insekten auf Käfertaler Friedhof installiert

Die Stadt Mannheim hat die große Freifläche auf dem Käfertaler Friedhof zu einem insektenfreundlichen Areal mit einer Wildblumen- und Streuobstwiese und einem professionellen Wildbienenhotel aus Eichenholz umgestaltet. Die Idee kam laut Stadt letztes Jahr aus den Reihen der Initiativgruppe Friedhof Käfertal. Die Umgestaltung der brachliegenden Fläche zu einem Lebensraum für Insekten sei für den Eigenbetrieb Friedhöfe ein weiterer Schritt in Richtung klimaaktiver Friedhof. „Die Mannheimer Friedhöfe sind 76 Hektar grüne Flächen in der Stadt und damit auch Bestandteil einer ökologischen Stadtentwicklung“, erklärte Bürgermeisterin Felicitas Kubala bei der offiziellen Einweihung der neuen Wiese am Mittwoch.(Stadt MA/mj) Bild: Stadt Mannheim