Mannheim: Leerstehendes Blockhaus brennt ab

Ein leerstehendes Blockhaus ist in der Nacht zum Dienstag im Mannheimer Stadtteil Rheinau komplett niedergebrannt. Wie die Polizei mitteilt, brach das Feuer in dem Holzhaus, einem ehemaligen Imbiss, gegen 2.30 Uhr aus bislang unbekannter Ursache aus. Trotz schnellem Einsatz der Feuerwehr brannte das Haus komplett nieder. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Den Schaden schätzt die Polizei auf mehrere zehntausend Euro. Die Ermittlungen dauern an. (pol/sab)