Mannheim: LKW-Brand verursacht hohen Schaden – Brandstifter festgenommen

Ein gelegter LKW-Brand hat am Sonntagabend im Mannheimer Stadtteil Sandhofen einen Sachschaden von über 200.000 Euro verursacht. Neben der Lastmaschine standen auch zwei weitere Auflieger in Brand, teilte die Polizei mit. Während der Sattelzug vollständig ausbrannte, konnten die Auflieger von der eintreffenden Feuerwehr noch rechtzeitig gelöscht werden.

Den Einsatzkräften fiel unmittelbar im Umfeld des Brandes ein 27-Jähriger auf, der laut Polizeiangaben erheblich unter Alkoholeinfluss stand und die Löscharbeiten der Feuerwehr aktiv behinderte, er wurde festgenommen. Ersten Erkenntnissen zufolge handelt es sich bei dem 27-Jährigen auf um den Brandstifter. Die Hintergründe der Tat sind jedoch noch vollkommen unklar, die Ermittlungen dauern an. (nih)