Mannheim: LKW kracht auf Straßenbahn – Neun Verletzte – 700 000 Euro Schaden

Beim Zusammenstoß eines Lastwagens mit einer Straßenbahn im Mannheimer Stadtteil Neckarau wurden neun Menschen verletzt. Der Verkehr auf der Neckarauer Straße war stundenlang blockiert. Viele Straßenbahnen und Busse mussten umgeleitet werden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 700 000 Euro. Der Sattelschlepper aus Holland und die Straßenbahn krachten gegen 10.30 Uhr zwischen Niederfeld- und Lettestraße zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls entgleiste die Tram und blockierte teilweise die Fahrbahn Richtung Innenstadt. Die Ursache des Crashs ist nach Polizeiangaben noch nicht geklärt. Der LKW-Fahrer zog sich schwere Verletzungen zu und musste ins Krankenhaus transportiert werden, er schwebt den Angaben zufolge in Lebensgefahr. Der Schaffner im Führerstand der Straßenbahn sowie sieben weitere Fahrgäste zogen sich leichtere Blessuren zu. Zahlreiche Rettungskräfte kümmerten sich um die Verletzten. Die Feuerwehr war mit schwerem Gerät im Einsatz, um die Unfallstelle zu räumen. Dennoch dauerte es Stunden, bis der Verkehr wieder ungehindert fließen konnte. (mho)