Mannheim: Loch in Straße bremst Verkehr aus

Das Loch auf der B 38 in Mannheim ist auf den Bruch eines Kanalrohres zurückzuführen. Die Reparaturarbeiten dauern voraussichtlich eine Woche. Das teilte die Polizei mit. Der Krater mit zwei Metern Durchmesser bremste am Morgen den Berufsverkehr aus. Pendler aus Richtung Weinheim mussten Wartezeiten in Kauf nehmen. An der Kreuzung Rollbühl- und Kallstadter Straße klafft auf der Bundesstraße seit gestern abend ein metertiefes Loch. Die Gefahr war Autofahrern aufgefallen, wie die Polizei mitteilte. Das Loch sei von einer Straßenbaufirma abgesichert und provisorisch zugeschüttet worden. Der Verkehr am Dienstagabend wurde den Angaben zufolge nicht beeinträchtigt, eine Fahrbahn jedoch bis auf weiteres gesperrt. Wir berichten am Abend in RNF-Life. (mho)