Mannheim: Lotto-„Dreier“ macht Mannheimer unverhofft zum Millionär

Er rechnete mit knapp 10 Euro, doch sein Konto wächst demnächst um eine satte Million: Dank einer Sonderauslosung ist ein Lottospieler aus Mannheim mit einem simplen „Dreier“ zum Millionär geworden. Wie Baden-Württembergs Lottozentrale heute in Stuttgart mitteilte, profitierte der Glückspilz von einer Sonderauslosung, an der alle Spielscheine mit drei Richtigen von den Ziehungen am vergangenen Mittwoch und Samstag teilnahmen – insgesamt 175.363. Den Angaben zufolge wurden damit in diesem Jahr im Südwesten bislang 14 Millionengewinne ausgeschüttet. Bei Sonderverlosungen werden immer wieder nicht abgeholte Gewinne ausgespielt. (dpa/lsw)